Danube Dargons Youth Logo

U17 - die Jugend

Die 16 und 17jährigen Jugendlichen, die das Team der U17 bilden, üben den Sport American Football bereits ganz bewusst aus. Jeder einzelne Spieler weiß um seine Stärken und Schwächen, fast jeder hat bereits seine Stammposition, die Grundzüge des Spiels sind bereits selbstverständlich. Und das sieht man, beim Training, bei jedem Match.

UPGRADE DAY 2017

Upgrade Day 2017

An diesem Tag steigen die alteren SpielerInnen einer Unit im Rahmen einer kleinen Feier in die nächst ältere Unit auf. Nach dem Übertritt in die entsprechenden Units stehen die neuen Teams für die Saison 2018 fest. 

Dragons Family 

UPGRADE DAY 2017

Upgrade Day 2017

Weiterlesen
Termine laden  Termine drucken
Adrian Dengg
Nummer:
Aymen Doudou
Nummer:
Alexander Ederer
Nummer:
Who?
Alexander Matheu
Nummer:
Adrian Wunderbaldinger
Nummer: 30
Who?
Benedikt Huemer
Nummer:
Who?
Benjamin Labschütz
Nummer:
Who?
Beadin Useini
Nummer:
Christoph Dvorak
Nummer:
Who?
Constantin Madl
Nummer:
Who?
Cem Turan
Nummer:
Daniel Kaltenbacher
Nummer:
Who?
Daniel Thomas Schulz
Nummer:
Dominik Zorn
Nummer: 52
Fabio Hawlin
Nummer:
Florian Hirsch
Nummer: 58
Who?
Florian Mrazek
Nummer:
Habib Diallo
Nummer: 7
Who?
Jon Darwin (Fernandez) Adajar
Nummer:
Who?
Julian Liegler
Nummer:
Jonas Merz
Nummer:
Jonas Weiszgerber
Nummer: 73
Who?
Karim Hadaya
Nummer:
Kevin Kainzbauer
Nummer: 91
Who?
Katharina Tschrepitsch
Nummer:
Who?
Kevin Wilpert
Nummer:
Laurenz Faber
Nummer:
Leon Heidinger
Nummer: 20
Leon Vizi
Nummer:
Luca Wenzl
Nummer:
Who?
Maxilmilian Guszmann
Nummer:
Marco Haas
Nummer: 15
Who?
Max Kurtin
Nummer:
Max Marjanovic
Nummer:
Who?
Marcel Mieszaniec
Nummer:
Who?
Munzur Müldür
Nummer:
Marcus Pamer
Nummer: 76
Who?
Maximilian Pavlicky
Nummer:
Who?
Mark Störmer
Nummer:
Who?
Nicolas Bartsch
Nummer:
Nicolas Fischer
Nummer:
Niki Putz
Nummer: 31
Who?
Paul Decombe
Nummer:
Who?
Philipp Kainz
Nummer:
Philippos Polisoidis
Nummer: 82
Philipp Reiter
Nummer: 9
Who?
Paul Riener
Nummer:
Who?
Pascal Zoehrer
Nummer: 32
Raphael Dick
Nummer: 55
Richard Gao
Nummer: 51
Who?
Richard Korcian
Nummer:
Who?
Ricardo Peikoff
Nummer: 87
Who?
Samuel Imarhiagbe
Nummer: 88
Who?
Stefan Skola
Nummer:
Who?
Stephan Stieger
Nummer:
Who?
Sebastian Sträßler
Nummer:
Who?
Sebastian Vranovsky
Nummer:
Teodor Ivetic
Nummer:
Who?
Vinzent Blumauer
Nummer:
Valentin Grüll
Nummer:
Yannis Entscheff
Nummer:

Footballer aus Leidenschaft

Je höher die Altersklasse, umso größer die Anforderungen an Kraft, Technik und Kondition. Alle Grundsätze der Danube Dragons, die bereits bei den jüngeren Spielern eingeführt wurden, gelten umso mehr für die Jugend: Sicherheit hat absolute Priorität. Die Verletzungsgefahr wird umso geringer sein, je besser die Technik angewendet wird. Und vor allem muss jeder Spieler über ausreichend Kraft und Kondition verfügen, um bis zum Spielende technisch richtig und sicher spielen zu können.

Auf diesen Grundsätzen baut auch das Training der U17 auf. Das gemeinsame Krafttraining im Triller Crossfit in den Wintermonaten sorgt für die Grundathletik. Bereits ab Jänner erfolgt das Konditionstraining auf dem Trainingsplatz im Freien, ein kühlerer Matchtag im Oktober oder November bekümmert die Drachen daher überhaupt nicht. Ab März wird die gesamte Bandbreite trainiert: Ausdauer und Kondition, spezielle Trainingseinheiten für jede Unit mit eigenem Unit-Coach sowie das Einstudieren von Spielzügen („scrimmages“) mit der gesamten Mannschaft. Einheiten für Schnelligkeit und Beweglichkeit, Fang- und Wurftrainings, Tackle- und Blockingtrainings fördern die weitere Entwicklung der skills der jungen Spieler.

Das Playbook, Strategiesitzungen, Matchvideos und Spielanalysen bekommen im Laufe des Jahres mehr Raum, dienen sie doch der kontinuierlichen Verbesserung auf jeder einzelnen Spielposition. Und je mehr Spielzüge der Coach für das Team zur Verfügung hat, umso leichter können die Dragons ihre Gegner überraschen.

Gerade in der U17 ist es aufgrund der bereits stark entwickelten Physis der Spieler – der eigenen wie auch der gegnerischen – von entscheidender Bedeutung, dass sich alle Spieler mit ihren speziellen Fähigkeiten als eine Mannschaft verstehen. Ein starkes Team ist nun mal um Klassen stärker als die Summe der Einzelspieler. Teambuildings, gemeinsame Aktivitäten und das Sommercamp im August unterstützen auch in der U17 das Zusammenwachsen unterschiedlichster Charaktere zu einem positiven Mannschaftsgefüge.

Trainingszeiten

Das Training findet im Sportcenter Donaucity statt.

Montag, Donnerstag und Freitag 20:30 bis 22:00